Agent42 ist offiziell dabei

Unsere informellen Außenmitarbeiter haben wieder neue weitgehend unbekannte Informationen für euch befreien können.

Tagesaktuell, spätestens seit heute ist es offiziell: Martin Rieth a.k.a. Agent42 ist nun ordentliches Mitglied im Verein für Medienkultur Südniedersachsen e.V.

Wer diesem Beispiel folgen möchte oder einfach nur Geld spenden möchte, kann dies ohne weitere Debatte hier auf deren Seiten erledigen. [klick]

Ich sach 42, Martin Rieth

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Werkgruppe|2 – Soldaten

Soldaten Werkgruppe2 in Werkgruppe|2 - SoldatenSOLDATEN ein szenisch-musikalischer Einsatzbericht

Pressestimme: Deutsche Welle, 24. Juni 2011
Zwischen zehntausenden leeren Patronenhülsen deklamieren die Schauspieler ihre Texte. Mehr Bühnenbild braucht es nicht im alten Speicher der Saline Luisenhall, in der die Aufführung stattfindet. Die Stimmung ist fast gespenstisch ruhig und nachdenklich. Was ist aus den Männern geworden, die dieses Land in den Krieg geschickt hat? (…) Der Regisseurin ist etwas sehr schwieriges gelungen – die Stimmungen der Männer im Einsatz, ihre Ängste und ihre Wut schonungslos und glaubhaft zu schildern, sie quasi distanzlos zur Schau zu stellen und doch gleichzeitig distanziert genug zu bleiben. (…) Das Stück wirft die richtigen Fragen nach dem Sinn und den Folgen der Auslandseinsätze auf.

Termine am 27. und 28. August und am 3., 4., 8., 10., 11. und 12. September 2011 jeweils um 19.30 Uhr; am 5. und 12. September 2011 um 11. 30 Uhr sowie am 11. September 2011 um 15.30 Uhr
Spielort: Göttinger Saline Luisenhalle, Altes Magazin, Greitweg 48, 37081 Göttingen
Eintritt: 15€, ermäßigt 10€; Schülergruppen ab 15 Personen 7,50€ pro Person
Der Vorverkauf läuft.
Vorverkauf: Deutsches Theater in Göttingen, Tel. 0551-49 69 11 (Theaterkasse), Onlinetickets auf www.dt-goettingen.de , Abendkasse in der Saline Luisenhall jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

CCC-Erfakreis Göttingen lädt ein zum Camp-Videoabend

Im Hackerspace des Göttinger CCC-Erfakreis (Neustadt Nr. 7) werden am Samstag (20.08.) ab 16uhr einige der Videoaufnahmen der Campvortraege gemeinsam vorgeführt.
„Welche Vortraege gesehen werden, entscheiden wir vor Ort.“

Es wird mindestens drei weitere Videoabende geben: Samstag, Sonntag und
Montag. Weitere Termine folgen.

Menschen die bisher noch nicht imHackerspace waren, sind gerne gesehen. Jetzt die Chance nutzen.

Veröffentlicht unter Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Operation Trojaner T-Shirt

Sehr überzeugende Aktion von EXIT-Deutschland (MUT Gegen Rechte Gewalt). Mit Trojaner-T-Shirts soll NeoNazis der Ausstieg aus der Szene erleichtern werden. mehr zum  Ereignis vom 6. August

Trojaner-t-shirt in Operation Trojaner T-ShirtEXIT ließ 250 T-Shirts mit einem abwaschbaren Aufdruck herstellen, der einen Totenkopf und die Aufschriften „Hardcore Rebellen“, sowie die geschwenkten Fahnen der freien Kräfte zeigt. Unter dem abwaschbaren Aufdruck befand sich ein nichtabwaschbarer Aufdruck mit der Botschaft „Was dein T-Shirt kann, kannst Du auch – Wir helfen Dir Dich vom Rechtsextremismus zu lösen“ und den EXIT Kontaktdaten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geheimdienst Deutschland offline – Wer steckt dahinter ?

Wer weiß was wirklich geschah, ….

Die neueste Version von PHP hat anscheinend Code innegehabt, welche den GDD zum Absturz gebracht haben. Zufall, technisches Versagen oder gezielter Angriff?

Die Wahrheit ist da draußen.

Die Seite wird die nächsten Tage noch ein wenig durcheinander sein, da ich manche Tabellen aus Backups erst wieder herstellen muss. Aber wir sind wieder auf IP-Sendung.

Ahoi, euer Agent42

Veröffentlicht unter GDD Online | Hinterlasse einen Kommentar

SEO-Sieg: TOP#10 ist geschafft

OK. Das erste Etappenziel ist geschafft. Wir sind bei google mit „geheimdienst deutschland“ auf #10 und #11. Mit „geheimdienst göttingen“ sind wir auf #2, #3, #4, #5 ich denke das gilt. Ich muss natürlich zugeben, dass die Konkurrenz von göttinger Geheimdiensten nicht allzuhoch ist. Und den Artikel von #1 kann ich da durchaus empfehlen. Geht es doch auch um politische Themen. Wörtlich: „Gegen politische Justiz„. Sehr gut.

Tatsächlich hat die Recherche nach „geheimen“ Kulturereignissen in Göttingen mir gezeigt, dass einige wichtige Veranstalter in Göttingen noch nicht das Internet als Informationsmedium nutzen. Theater-Veranstaltungen wie „Sicher ist Sicher“ der Werkgruppe|2 brauchen erheblich mehr Öffentlichkeit.

Ein weiteres neues Suchmaschinen Ziel wird also „Kultur Göttingen“ oder „göttingen kultur“ sein. Aktuell nicht gelistet. Das ist natürlich ein schlechtes Ergebnis seitens Google, aber da muss sich der Roboter-Schreiber schämen, dass der nicht sofort erkennt, dass die wichtigen kulturellen Ereignisse …. übrigens hier gemeldet und eingesandt und veröffentlicht werden.

Pressetexte zu kulturellen Ereignissen bitte mit Bild einsenden. Artikel sehen doch einfach schöner aus.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kulturtipp: Sicher ist Sicher

Eine theatrale Aus- und Weiterbildung von werkgruppe|2

Theater wie wir vom Geheimdienst Deutschland uns das wünschen


Presse1 in Kulturtipp: Sicher ist SicherSeit dem 11. September 2001 schrumpft unsere Privatheit zunehmend. Wir wurden da verletzt, wo es uns am meisten weh tut: in unserer Freiheit. Aber wir nehmen es im Namen der Terrorbekämpfung in Kauf: für unsere Sicherheit. Wir lassen uns täglich beobachten und registrieren, sei es zur Gefahrenvermeidung in dunklen Ecken oder auf hellen Bahnsteigen, sei es um hundert Bonuspunkte zu erhalten. Wir werden durchsucht und durchleuchtet, das ist nicht weiter schlimm, denn wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten. Wann werden wir merken, was dabei auf dem Spiel steht? Wenn mir der Zugang zum Flugzeug verwehrt wird, weil ich einen Vollbart trage? Wenn ich behaupte, meine Gedanken seien frei? Ein Theaterstück über Sicherheitssysteme, Gefahrenvermeidung und Risikobereitschaft – und über das Leben in Freiheit.

Von und mit: Julia Roesler, Insa Rudolph, Nicola Schmid, Silke Merzhäuser, Georg Werner, Rouven Costanza, Isabelle Stolzenburg, Franziska Roloff, Frank Oberhäußer, Hans Fleischmann und Linda Dana Lenk.

Spielstätte: SIS-Akademie, Groner Landstraße 23, stadtauswärts hinter Bahnunterführung über Küche aktiv.

Premiere: Do 28.Oktober 2010, 20 Uhr

Weitere Vorstellungen: Fr 29. Okt., Do 04./ Fr 05./ Sa 06./ So 07./ Do 18./ Fr 19./ Sa 20./ So 21. Nov. 2010, je 20 Uhr

Karten lieber im Vorverkauf, denn sicher ist sicher ab 11.10.2010, Vorbestellungen unter 0551/3890161 oder info@werkgruppe2.de, Abholung bei Pedalritter, Groner Tor Str. 23, Göttingen

Eure Agenten vom Geheimdienst Deutschland sagen „Daumen hoch“

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Kulturtipp: Transzendenz Aller Seelen

Benefizkonzert Transzendenz Aller Seelen

Eine Musikalische Meditation über den Tod, die Liebe und das Leben

Am Dienstag, dem 02.11.2010 um 20.00 Uhr findet in der Nikolaikirche Göttingen zugunsten von „Menschen für Menschen“ und „Ärzte ohne Grenzen“ ein spirituelles Konzert unter dem Motto „Transzendenz Aller Seelen“ statt. Klassische Musik von Johann Sebastian Bach und Samuel Barber, dargeboten von einem Streicherensemble mit Henning Vater an der Ersten Geige und dem Kammerchor „Voci Animanti“ unter der Leitung von David Nolte, Lesungen von Texten des christlichen Philosophen Khalil Gibran durch die Schauspieler Julia Hansen, Christoph Huber und Stefan Dehler, sowie Einspielungen moderner Stücke u.a. von Sting, Brian May und Stevie Wonder werden aufgeführt.

Die Musikstücke und Texte zu den Themen „Der Tod, die Liebe und das Leben“ sollen den Zuhörern Anregungen bieten zum Nachdenken und vielleicht einem anderem Empfinden anlässlich des „Trauertages Allerseelen“, der am Anfang des November den Beginn der dunklen Jahreszeit markiert. Begleitend zu den modernen Werken findet eine Video-Projektion mit deutschen Übersetzungen der Texte statt, um den Zugang über das musikalisch-emotionale hinaus auch zur Poesie der Lieder zu erleichtern.

Ursprünglich entstanden aus dem Wunsch, verstorbener Verwandter und Freunde liebevoll zu gedenken, widmet sich das Konzert ausdrücklich auch den Lebenden: mit Hilfe der mehr als zwanzig Künstler und anderen Helfer, die ihr Talent und ihre Zeit unentgeltlich in den Dienst einer guten Sache stellen, können die Eintrittsgelder in Höhe von 12,- bzw. 6,- Euro in voller Höhe den Hilfsorganisationen zugute kommen.

Vorverkauf: Eulenspiegel Buchhandlung, Gotmarstraße 1 und Nota Bene, Burgstraße 33

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mann der die Welt verändern wird

Woody Norris – den Namen aufschreiben und merken. Der Mann hat den Laser für Lautsprecher erfunden. „hypersonic sound“

(frei übersetzt) „Stellen sie sich vor, wo wir heute wären, wenn wir die Glühbirne erfunden hätten aber bis heute nicht in der Lage wären Licht zu fokussieren. Wenn sie eine einschalten geht das Licht wohin es möchte.“ Kein Film, keine Monitore, kein Laser, kein …
„Das ist ungefähr der Zustand, den wir mit Lautsprechern heute 80Jahre nach dessen Erfindung haben. Wenn sie einen Lautsprecher einschalten, geht der Schall so ziemlich überall dahin wo er wollen.“

Ein kleine Platte erzeugt binauralen Sound direkt vor dem Ohr. Die Anwendungen sind so vielfältig, dass sie mir noch nicht mal alle einfallen. Aber wem wäre die CD eingefallen, als er eine Linse entwickelte?

„Virtually nothing has been invented yet“ – Praktisch nichts ist bisher erfunden worden.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HF9G9M0cR0E[/youtube]

Ich sage schon mal danke!

Veröffentlicht unter GDD Online | Hinterlasse einen Kommentar

Dein Cent für Bildung

Ich habe mir gerade mal die Hartz IV-Sätze ab 2011 angeschaut. Hab mir gedacht, ich schau mal, wofür die Gesetzgeber am wenigsten berechnen. Irgendwie wissen wir es ja alle, aber es ist immer wieder ein kalter Schauer, wenn man die nackten Zahlen dann vor sich sieht. Denn der geringste Betrag und zwar 0,29 Euro/Monat wird angesetzt für (festhalten) Bildung der 15-18jährigen.

Geheimdienst Deutschland möchte nun wissen: Ey, du 15-18jähriger Besucher mit Hartz IV, was machst du mit dem (fast) einem Cent Bildung pro Tag?

Ich erwarte Antworten. Euer Agent 42

Veröffentlicht unter GDD Online | Hinterlasse einen Kommentar